YOU CAUSE ME TROUBLE

This Blog is under construction

|
Hallo meine Lieben, wie ihr seht ist dieser Blog total under construction.
Ich bau' noch ein bisschen herum und freue mich total, bald wieder für euch schreiben zu können. Schaut doch bis dahin auf meinem Instagramaccount @elisaandbutterflies vorbei.
Stay tuned, Ladys

EN: Dear lovely readers. As you can see this blog is under construction. Meanwhile check out my instagram @elisaandbutterflies.
So stay tuned, Ladys.

Happy Valentine's Day

|
Seid ihr Valentinstagsmädchen oder eher nicht?
Ich mag diesen Tag, weil ich ein richtig kitschiges Mädchen bin und es total liebe, meine Lieblingsmenschen an diesem Tag zu verwöhnen!
Solltet ihr noch ein last Minute Geschenk für euren Lieblingsjungen, aber natürlich auch für euer Lieblingsmädchen brauchen, habe ich noch ein kurzes DIY für euch (mit Dingen die ihr garantiert zu Hause habt).
Wie wäre es wenn ihr eure Lieben mit "fast" selber gemachter Schokolade beschenkt?!
Was ihr benötigt:
Schokolade (ganz egal welche- Im Prinzip ist jede geeignet. Ihr könnt natürlich auch Kuvertüre verwenden)
evtl. Backaroma und Deko (Das kann alles sein, was ihr wollt: Zum Beispiel Zuckerperlen, Kokosflocken, Krokant, getrocknete Früchte etc. Lasst eurer Fantasie freien Lauf),
Backpapier und einen kleinen und einen großen Topf für ein Wasserbad.
Zerkleinert als erstes eure Schokolade und erhitzt Wasser (Achtung, es sollte nicht allzu sehr kochend sein) in dem gössen Topf. Gebt nun die Schokolade in den kleinen Topf und stellt diesen in das Wasserbad und lasst diese schmelzen. Rührt die Masse hin und wieder um und achtet darauf, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt.
Breitet währenddessen das Backpapier aus und stellt eure Deko bereit.
Wenn die Schokolade komplett geschmolzen ist, wird diese auf dem Backpapier verteilt.
Ihr könnt sie natürlich so verteilen wie ihr wollt, ob dick oder dünn, in Formen oder eben ganz wild. Seid kreativ. Zum Schluss könnt ihr die noch leicht flüssige Masse dekorieren.
Ich habe übrigens getrockneten und so wundervoll duftenden Lavendel als Dekoration benutzt, den ich letztes Jahr in der Provence gesammelt habe.
Die Schokolade solltet ihr nun trocknen lassen. Die Trocknungszeit kann je übrigens nach Dicke der Schokolade variieren. Viel Spass beim Nachmachen!

EN: A very quick and easy handmade chocolate recipe for you and your beloved ones.
Happy Valentine's Day and stay tuned, Ladys!





Little MAC Haul

|
Hallo ihr Hübschen.
Gefühlte tausend Mal habe ich hier auf meinem Blog geschrieben, dass man sich Hin und wieder, ob mit Grund, aber natürlich auch ohne belohnen sollte.
Gesagt, getan und so zogen nach einer sehr, sehr langen Klausuremphase dieses drei Produkte von MAC bei mir ein.

Lickable Lippenstift (3g, 20.50€, cremesheen finish)
Ich liiieeebe, liebe, liebe diese pinke Farbe, welche ich mir nun zum zweiten Mal nachgekauft habe.
Da die Farbe richtig stark ist, ist sie eher für den Abend geeignet. Ich trage sie hin und wieder trotzdem im Alltag (Ich tupfe sie dafür, nach dem Auftrag, mit einem Kosmetiktuch ab, bis nur noch ein sehr leichter Stain übrigbleibt.)
Die Haltbarkeit ist perfekt. Bei mir übersteht sie sogar einige Drinks.

Dervish Lippencil (1,45g 17,00 €):
Eigentlich war ich total angefixt und schon lange, lange Zeit auf der Suche.
Der Ton ist einfach richtig schön. Ich würde ihn als "My Lips but better" bezeichnen.
Ich bin übrigens total überrascht: Die Konsistenz und die Haltbarkeit dieses Liners sind richtig toll.

Lightscapade Mineralize Skinfinish(10g, 32,00 €) : Das ist mein erstes Mineralize Skifinish von MAC. Ich habe einen schönen Highlighter gesucht und finde ihn super schön für helle Haut. Im Sommer, oder bei gebräunter Haut, könnte ich ihn mir sehr gut zum konturieren vorstellen.
Er hinterlässt einen sehr schönen, leichten Schimmer und hält ziemlich gut.

Kaufen könnt ihr die Produkte zum Beispiel online bei Douglas oder an den MAC Countern in eurer Stadt.
Habt ihr euch in letzter Zeit mit irgendetwas Schönem (das muss nichts Materielles sein) belohnt?!
Lasst mich das doch in den Kommentaren wissen.


EN: sometimes you have to reward yourself and that's way I bought these little treasures from MAC.
For a detailed review feel free to use the translation button and stay tuned.





(Lightscapade,Dervish, Lickable) 

Olaplex!! Worth the Hype?

|
Oh la la Olaplex.
Ihr könnt gar nicht glauben, wie sehr ich mich gefreute habe, als ich dieses sehr, sehr kleine sagenumwobene Fläschchen, von dem ich schon so viel gehört bzw. gelesen habe, in meinem Händen hielt. Natürlich musste ich es sofort testen um herauszufinden ob es den Hype wirklich wert ist.
Aber dazu später.
Ihr wisst noch gar nicht was das genau ist?! Kein Problem:
Olaplex wird als das neue  Wundermittel für schöne, glänzende Haare beworben.
Insgesamt gibt es drei Olaplex Produkte von denen die ersten zwei im Friseursalon angewendet werden und das letzte für zu Hause ist:

Multiplier No. 1: Dieses Produkt wird direkt mit eurer Coloration oder Blondierung gemischt um
um jegliche Schädigung des Haares, während des Färbeprozesses zu vermeiden.
Der Bond Perfector No. 2 wird nach dem Färben auf das feuchte Haar aufgetragen.
Hair Perfektor No. 3 ist für den Hausgebrauch und wird wie eine Kur angewendet.
Das ganze System ist absolut Silikon und ölfrei.

Das Tolle ist, das Olaplex 3 nicht nur für blondiertes oder chloriertes Haar,
sondern auch für Haare, die besonders durch ständiges Kämmen, Glätten und Fönen strapaziert werden, geeignet ist. Also perfekt für meine armen Haare, die JEDEN (jaaaaaaaa, man sollte das nicht machen) Tag das volle Programm abbekommen und von daher etwas trocken sind.
Ich muss sagen (das ist jetzt keine Werbung; ich habe dieses Produkt zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen), meine Haare waren noch nie so perfekt, wie mit diesem Produkt.
Sie sind total weich, kein Frizz entsteht und glänzen so schön wie noch nie.
Normalerweise stehen meine Haare (ich habe leider ziemlich starke Wellen) bei nasskalten Wetter richtig ab und krausen sich zu einem undefinierbaren Wellen-Locken-Gemisch.
Mit Olaplex hingegen steht kein einziges Haar ab und die Haare blieben sogar trotz Schneegestöber im Winterwonderland wunderschön glatt und seidig.
Ihr solltet  Olaplex 3 einmal pro Woche wie eine normale Haarkur, auf ungewaschenen und handtuchtrockenen Haar, anwenden. Laut diversen Zeitschriften und Blogs soll das Mittel je länger ihr es einwirken lasst, wie zum Beispiel über Nacht, ein schöneres Ergebnis erzielen.
Dem kann ich, nach mehrfacher Anwendung, leider nicht zustimmen.
Nachdem ich das Produkt über Nacht angewendet habe, waren meine Haare leider sehr fettig.
Eine halbe Stunde genügt völlig für ein perfektes Ergebnis

Olaplex eins und zwei habe ich noch nicht angewendet, aber das wird bald der Fall sein, denn ich will
meine Haare dieses Jahr auf jeden Fall aufhellen. Von daher wird es dann natürlich einen kleinen Erfahrungsbericht dazu, hier auf meinem Blog geben.
Der einzige Nachteil von Olaplex 3 ist der stolze Preis von etwa 50 Euro für 100ml.
Kaufen könnt ihr dieses Mittel übrigens bei Douglas (hier) oder bei Amazon (hier).
Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

EN: Olaplex. Is it really worth the hype? Please use the translation button for my little review.






Long time no see...

|
...aber das hat natürlich seinen Grund (den die ein oder andere von euch wahrscheinlich nur zu gut kennt): DIE KLAUSURENPHASE. Ich bin mitten drin, bzw. hat  es eigentlich noch gar nicht richtig angefangen. Mein ganzer Tagesablauf dreht sich im Moment nur noch um das Lernen, oder besser gesagt ist die Unibib mein zweites Wohnzimmer.
Zum Glück ist der ganze Spuk kurz vor Fasching wieder vorbei und ich kann meine ersten
Semesterferien als Musterstudentin geniessen!
Aber bis dahin habe ich noch ein enormes Lernpensum zu bewältigen und eine große Menge
Stress wird auf mich zu kommen.
Deswegen habe ich heute ein paar kleine Tipps, wie ihr- egal ob vor Klausuren, Schulaufgaben, Abschlussprüfungen,dem Führerschein oder Ähnlichem, mit stressigen Situationen
umgehen könnt.

1.Gliedert euren Lernstoff und stellt euch einen Plan zusammen, in welcher Zeit ihr welchen
Stoff lernen wollt oder besser müsst. Achtet aber hierbei auf eure individuellen Bedürfnisse.
Ich denke jede von euch weiß, wie viel sie in welchen Zeitraum lernen kann oder nicht. 
2.Wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Kopf so sehr raucht, dass einfach kein Stoff mehr hineinpasst, dann macht ein klitzekleines Päuschen (am Besten an der frischen Luft).
3.Gebt acht, dass in eurer "Lernumgebung" nichts ist, was euch vom Lernen ablenken kann (wie zB. ein Fernseher, zu laute Musik, Lärm generell oder euer Handy). 
Je nüchterner eure Umgebung ist, desto besser könnt ihr lernen.
4.Wenn das alles nichts hilft und ihr immer frustrierte werdet, dann hilft nur eins: Stressbau du richtig ausdauernden Sport, wie zum Beispiel ein hartes Workout.
5.Esst während des Lernens Schokolade. Das macht glücklich.
6. Mein allerliebster Tip ist: Belohnt euch. Es gibt doch bestimmt irgendein (erschwingliches)Teil, 
welches ihr schon richtig lange anschmachtet?! Warum belohnt ihr euch nicht damit, wenn ihr alle Prüfungen hinter euch habt?!
Ich hoffe, dass für jeden von euch etwas dabei ist.
Was macht ihr eigentlich gegen Stress vor Klausuren? Habt ihr vielleicht ein Geheimrezept?

EN: Today it's all about how to deal with stress before important exams and tests.
So stay tuned Ladys and please use the translation button down below.


All about glasses

|
Kennt ihr diesen Moment. In der Stadt, U-Bahn, in der Uni oder sonst wo, seht ihr ein wunderschönes Mädchen, welches genau, die Schuhe, den Mantel oder Lippenstift trägt den ihr schon so lange sucht?!
Mir passiert so etwas ständig.
Kurz nach Weihnachten, im Starbucks meines Vertrauens, habe ich ein Mädchen gesehen, dass die schönste Brille getragen hat, die ich bis dahin jemals gesehen hatte.
Sie war braun und hatte goldenen Bügel. Leider war ich ein wenig zu schüchtern um das Mädchen anzusprechen, woher sie das heissbegehrte Teil hat.
Aber zum Glück gibt es das Internet und deswegen bin ich ganz froh, dass ich dort ganz ähnliche Modelle finden konnte.
Genauer gesagt wurde ich bei Gucci fündig und habe mir drei Modelle bestellt um sie zu Hause zu testen.
Die Möglichkeit, Brillen zu Hause zu testen, finde ich richtig toll, denn so können sie bei mir in jeder Lebenslage (mit messy hair, Hochsteckfrisur, wenig, viel und gar kein Make Up, abends und morgens) auf Herz und Niere geprüft werden.
Ein paar Tips worauf ihr beim Brillenkauf achten solltet
(das sind meine eigenen Tips, ich bin kein Profi, aber trage schon mein gesamtes Leben Brille oder Kontaktlinsen)habe ich für euch kurz zusammengefasst:

Je entspiegelter eure Gläser sind, desto besser kann man eure Augen erkennen.  
Das ist besonders wichtig, falls ihr gerne Fotos von euch macht, bzw. gut auf solchen erkennbar sein wollt!
Solltet ihr eine Brille mit hoher Sehstärke brauchen wählt am Besten dünne Gläser aus. 
Denn mit ( hier mache ich drei Kreuze, denn als Kind hatte ich richtig dicke Gläser) höherer Dioptrien Anzahl erhöht sich leider auch die Dicke der Gläser. 
Außerdem muss die Brille einigermassen fest auf eurer Nase sitzen und sollte kaum bis wenig rutschen. Sitzt sie zu fest könnten eventuell Druckstellen entstehen.
Mehr Tips könnt ihr natürlich bei dem Optiker eures Vertrauens bekommen.

Und wem steht welche Brille?
Rundes Gesicht: schmale eher rechteckige Gestelle. 
Ovales oder schmales Gesicht: Euch stehen fast alle Formen. Probiert doch einfach mehrere aus.
Eckiges und herzförmiges Gesicht: runde oder ovale eher markante Fassungen. 

Ich bin ehrlich gesagt im Moment noch sehr, sehr ratlos, welche Brille ich behalten soll.
Zum einem, weil ich mit dem Gedanken spiele mir dieses Jahr meine Augen lasern zu lassen und dann eventuell gar keine Brille mehr brauche und zum anderen, weil alle drei Modelle einfach richtig toll aussehen.
Welche gefällt euch am Besten?

EN: Today it's all about these beautiful glasses by Gucci. For more information please use the translation button down below and stay tuned, Ladys.








And the winner is..

|
Nun ist es endlich soweit: ich freue mich total darauf die Gewinnerin meines Wintermädchen Give Aways bekannt zu geben. Taddddaaa und Trommelwirbel.
Meine liebe Glücksfee alias mein Mitbewohner hat meine süße Google+-Followerin Anna-sophie L. aus dem Lostopf gezogen.
Der Gutschein ist natürlich schon auf dem Weg zu dir. 
Ich möchte mich bei allen bedanken, die mitgemacht haben. Jeder einzelne Kommentar hat mich total gefreut. 
ÜBRIGENS- für alle die dieses Mal kein Glück hatten:
Schaut doch wieder in ein paar Wochen vorbei, denn anlässlich meines zweiten Blog Geburtstages wird es wieder ein kleines Give away geben. Bis dahin, stay tuned Ladys.


Lemon-Power

|
Eigentlich habe ich überhaupt keine Vorsätze.
Aber nach den ganzen Feiertagen, voll von (zu viel und) gutem Essen,
will ich doch wieder ein wenig auf meine Ernährung achten (Bye Bye Weihnachtscookies),
wieder  ein wenig gesünder leben und vielleicht noch ein oder zwei Kilos abnehmen.
Ich lege hierbei nicht nur Wert auf gesundes Essen, nein, auch gesunde Getränke wie zum Beispiel grüner Tee und Brennnesseltee (Oh das klingt aber Öko) sind total hilfreich um fit zu werden und auch noch zu bleiben.
Seit einigen Tagen starte ich meinen Tag mit einem Zitronen-Power-Drink, von dem ich so begeistert bin, dass ich das Rezept gerne mit euch teilen möchte.

Was ihr braucht:
Natürlich eure Lieblingstasse. Gebt in diese ein oder zwei Zitronenscheiben.
Je nachdem wie sauer ihr es am Liebsten mögt und gießt sprudelnd heißes Wasser hinzu (in etwa 200ml, Das variiert nach Tassengröße)
Dazu könnt ihr ein paar Blättchen frische Minze (meine ist sogar noch aus meinem Garten), ein kleines Stückchen geschälten Ingwer oder alternativ einen halben Teelöffel Ingwerpulver.
Lasst das Ganze ein paar Minuten ziehen und schmeckt es dann mit Honig ab.
Fertig ist euer etwas sauerer, aber leckerer Muntermacher, der nicht nur eurenStoffwechsel ankurbelt sondern auch noch euer Immunsystem stärkt!

Und zum Schluss möchte ich mich bei allen bedanken, die bei meinem Give Away teilgenommen haben. Ich habe mich total über eure lieben Kommentare gefreut.
Der oder die GewinnerIn wird am Wochenende bekannt gegeben.
Also: Stay tuned, Ladys.

EN: My favorite hot and healthy winter drink: Hot citron tea with ginger and mint, which is the best one to stay fit and powerful. Stay tuned, Ladys.





Dear 2016, please be amazing!

|
Das wunderschöne Jahr 2015 ist mit seinen Höhen und Tiefen, vorbei geflogen und das neue Jahr schreibt schon wieder zwei wundervolle Tage. Grund genug euch, meinen lieben Lesern, ein aufregendes, spannendes und schönes neues Jahr 2016 zu wünschen.
Habt ihr gute Vorsätze für das neue Jahr? Ich nicht. Erstens würde ich mich höchst wahrscheinlich sowieso nicht daran halten und zweitens finde ich es irgendwie schöner, wenn man eher "spontan" oder vielleicht sogar jeden Tag einen neuen Vorsatz für sich hat. Das kann von Diät, kleiden oder großen Wünschen oder schönen Träumen alles sein. 
Was ich euch auf jeden Fall für das neue Jahr wünsche, das ist viel Liebe, Kreativität, mehr Zeit, Motivation und Inspiration, kleine und große Wunder, viele Freunde um euch herum, Glitzer, Zufriedenheit und die Möglichkeit viel zu Reisen! Stay tuend, Ladys.

EN: Dear readers, I wish you all the best for 2016. I don't have new year resolutions, but I wish 
you lots of love, creativity, more time, motivation and inspiration, miracles, friends, glitter satisfaction and many travels. Love and stay tuned, Ladys.