YOU CAUSE ME TROUBLE

Thank you 2014 ❤

|
Wenn ich das letzte Jahr mit 14 Worten beschreiben müsste -obwohl unser Wortschatz wahrscheinlich gar nicht ausreichen würde dieses facettenreiche letzte Jahr zu beschreiben, dann wären es für mich persönlich:

Lachen, Herausforderung, Tanzen, Perspektive, Erneuerung, Abschied, Farbe, Liebe,Grübeln, Reisen, Zweifel, Mut, Lernen, Freunde.

Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen: Ich habe mein Leben komplett auf den Kopf gestellt, habe dabei geliebte Menschen verloren, viele neue, kostbare Menschen in mein Herz geschlossen, neue Erkenntnisse gewonnen, geweint, gelacht und gesungen.
Ich bin froh, dass ich so ein Jahr erleben durfte und freue mich schon auf die Herausforderungen, Möglichkeiten und Freuden des nächsten Jahres.

EN: Although words can't describe the last year, I try to summerize it in fourteen words:

Laughter, challenges, dancing, renewal, doubt, farewell, rumination, perspective, colour, love, courage, travel, learning, friends.

I am glad and grateful about the last year.
Thank you so much 2014 for your good opportunities and great challenges.



Dear boys...

|
Ich glaube jeeeedder von euch Hübschen stimmt mir zu wenn ich sage:
Zu Weihnachten gibt es das beste und meiste Essen überhaupt. Von leckeren selber gebackenen Stollen und Plätzchen, den dicksten Knödeln (ja bei uns hier in Bayern heisst das Knödel und nicht Klöße) 
ist in dieser Zeit alles auf unseren festlich, 
geschmückten Tafeln vertreten. 
Eigentlich achte ich schon sehr auf meine
Ernährung, aber in dieser Zeit schalte ich konsequent meinen "Kalorien-Warn-Mechanismus" aus und falle in schlaraffenlandähnliche Zustände.
Irgendwann meldet sich aber dann doch mein schlechtes Gewissen (das klappt manchmal leider gar nicht gut, denn während ich hier in meinem kuscheligen Bett diesen Post tippe, steht eine überdimensionale Dose voller Plätzchen neben mir.) und ich denke mir:" Disziplin, Elisa! Mach eine Diät!"
Da so eine Diät ja im Kopf beginnt habe ich auf Google nach passenden und motivierenden Zitaten gesucht und herausgekommen ist ein ganz, ganz neues Denkmuster:" Hallo, Schokolade!" denn:
Dear boys, if you don't look like Calvin Klein models, don't expect us to look like Victoria Secret's angels.
Also Mädels: Macht euch keine Gedanken, was andere über euch denken.
Liebt euren Körper so wie er ist.
Er ist PERFEKT für euch.
Einen wunderschönen Sonntag. Stay tuned.

EN: You don't have to start a diet after all the christmas food delight. Love your body.
It suits perfect for you. Have a beautiful sunday.





So this is christmas

|
Jetzt komme ich auch endlich dazu euch, meinen lieben Lesern ein wunder-, wundervolles Weihnachten zu wünschen.
Ich hoffe, dass ihr all' eure geliebten Menschen um euch gehabt habt, gut gegessen gehabt habt und einfach nur glücklich und zufrieden und voller Liebe und Freude wart und natürlich auch noch tolle Geschenke bekommen habt.
Bei mir war bis jetzt alles richtig schön und wird noch viel schöner, denn heute treffe ich das erste Mal meinen, kleinen Neffen, der ein fast Christkind geworden ist und einen Tag vor Weihnachten geboren worden ist.
Übringen: Als ich heute morgen aus dem Fenster gesehen habe, konnte ich meinen Augen kaum trauen, hat es doch tatsächlich ein kleines bisschen in der Nacht geschneit.
Alles, alles Liebe, Elisa
Mein Liedtip für euch heute: Happy Xmas (War is over) von John Lennon.

EN: Finally I found a little bit of time to wish you a very, very wonderful christmas.
I hope you have all your beloved ones next to you, enjoy great food and just be pampered full of love, joy and happiness.
May all your wishes have become true.












Orangenplätzchen

|
Kennt ihr dieses Gefühl: an manchen Tagen klappt gar nichts so wie ihr es euch vorstellt. Alles geht drunter und drüber und ihr wisst nichts mit eurer Energie anzufangen?! So einen Tag hatte ich heute leider. Um mich abzulenken habe ich mir gedacht doch noch ein paar Plätzchen, ein wenig auf den letzten Drücker, zu backen.
Beim Teig kneten und beim Verzieren der Plätzchen kann man sich nämlich wunderbar abreagieren. Entstanden sind folgende Orangenplätzchen, deren Rezept ich natürlich gerne mit euch teile.

Für etwa 40 Stück braucht ihr:

175g Mehl
125g Butter
100g Zucker
1  Ei
2  TL Orangenaroma

Zum Dekorieren:

200g Puderzucker
50ml Orangensaft
Lebensmittelfarbe
Perlen zum Dekorieren

Schmelzt die Butter in einem Topf und
vermengt währenddessen Zucker und Mehl.  Gebt nun das Ei und das Orangenaroma hinzu und verrührt die Zutaten gut. Zum Schluss gebt die flüssige Butter hinzu und knetet den Teig für etwa fünf Minuten. Solltet ihr das Gefühl haben,
dass der Teig zu klebrig ist, gebt Mehl dazu.
Falls ihr ihn zu trocken findet fügt einfach Wasser hinzu.
Der Teig kommt nun für mindestens eine halbe Stunde, je länger desto besser in den Kühlschrank.
Danach könnt ihr ihn ganz dünn ausrollen und nach Belieben ausstechen.
Bei 175 Grad Umluft werden die Plätzchen nun für etwa sieben Minuten gebacken.
Während sie auskühlen könnt ihr den Puderzucker sieben, mit dem Orangensaft mischen und mit Lebensmittelfarbe färben.
Bestreicht damit nun die Plätzchen und verziert sie nach Lust und Laune.
Diese Plätzchen schmecken im Übrigennicht nur zu Weihnachten gut.

Bei der Backaktion habe ich übrigens Cro gemischt mit schnulzigen Weihnachtsliedern gehört.
Das hat perfekt gepasst.
Stay tuned, Ladys.

EN: A little bit of late christmas baking. These are the best orange cookies in the World. Baking and decorating them was so much fun and took me the whole afternoon. For the recipe please use the translation button down below.




Cinamon Time

|
Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es so eine Freude macht, ein Gewinnspiel zu veranstalten.
Die glückliche Gewinnerin, habe ich schon per Mail kontaktiert und habe ihren Gutschein natürlich schon zur Post gebracht.
Für alle anderen: Nicht traurig sein. Am 15.1 gibt es ein neues Give away, anlässlich meines ersten Blog Geburtstags. Diesmal gibt es sogar vielmehr zu gewinnen. Natürlich ist auch wieder ein Douglas Gutschein dabei.

Im heutigen Post möchte ich euch noch mein liebstes Rezept für das Beste Getränk für kalte (Hallo, lieber Winter wo bleibst du?!), kuschelige Winternachmittage verraten: Zimtmilch.

Für vier Tassen braucht ihr:

800 ml Milch (natürlich könnt ihr auch Mandel- oder Sojamilch verwenden)
1 Zimtstange
2 TL Zimtpulver
Honig nach Belieben
Muskat und Kakao zum bestäuben

Lasst die Milch zusammen mit dem Zimt kurz aufkochen und schmeckt das ganze mit Honig ab. Zum Schluss streut noch ein wenig Kakaopulver und Muskat drüber und genießt euer perfektes Wintergetränk.

Stay tuned, Ladys.

EN: My perfect and very easy drink for frozen and cozy winter afternoons.
What you need:

For four cups

800 ml milk (you can also use soy or almond milk)
2 spoons of cinamon
1 cinamon stick
Honey
Nutmeg and cacao for decoration.

Cook the milk and the cinamon and add as much honey as you want.
Then put cacao and Nutmeg over it and enjoy your drink.

Stay tuned,  Elisa.










Tollwood

|
Neben wunderschönen Christkindlmärkten hat München zur Winterzeit noch ein ganz besonderes Highlight zu bieten: Das Tollwood. Dies ist eine Art Festival mit richtig vielen, tollen Konzerten, Veranstaltungen (im Weltsalon) und einem großen Markt, welches zwei Mal im Jahr stattfindet.
Von selbst gestrickten Mützen bis hin zu kuriosen Dingen wie Filzseife oder Uhren aus alten Flachen, könnt ihr hier alles kaufen.
Am Besten ist allerdings das Essen.
Fast jedes Land ist mit verschiedenen Gerichten vertreten (es gibt zum Beispiel Schoko Döner).
Natürlich gibt es auch an zahlreichen Ständen, den für Weihnachtsmarkt typischen Glühwein, in allen Variationen.
Wir haben leckeres Rahmbrot gegessen und dazu ganz, ganz viel Kirschglühwein getrunken .
Der Markt geht noch bis kurz vor Weihnachten. Für Konzerte und Veranstaltungen ist das Tollwood noch bis zum Ende des Jahres geöffnet.
Wenn ihr in der Nähe seid solltet ihr diesen tollen Ort unbedingt mal einen Besuch abstatten. Es lohnt sich.

EN: A beautiful kind of market and festival in munich is tollwood which is full of magical colors, great things to buy and a lot of good food from different countries.
There are also many concerts and all kind of events.
If you have the possibility to go there, you wont't regret it. Stay tuned.











Finally mine.

|
Dieses Jahr muss ich wirklich brav gewesen sein, denn der Nikolaus war dieses Jahr besonders aufmerksam und hat mir die Naked Eyes 3 Pallette von Urban Decay mitgebracht.
Eigentlich habe ich noch nie wirklich mit Lidschatten herumexperimentiert und benutze lediglich weissen Lidschatten, entweder meinen Liebling von Armani aus der "Eyes to kill" Reihe oder "white frost" von MAC.
Seit einiger Zeit allerdings schleiche ich immer öfter, hier in München im Oberpollinger, am Counter von Urban Decay herum und himmle die wunderschönen Palletten an.
Die schönste der vier Naked Palletten ist für mich die Nummer drei.
Das liegt schon aleinen an ihrer tollen rosegoldfarbenen Verpackung und der tollen Haptik.
Die Farben sind natürlich auch ganz toll und diese will ich euch im Einzelnen kurz vorstellen.

Strange: matte Cremefarbe
Dust: stark glitzernder Rosaton
Burnout: weiches altrosa
Limit: matter rosebrauner Ton
Buzz: schimmerndes Mauve
Trick: stark glitzerndes Goldbraun
Nooner: mattes Rehbraun
Liar: leicht glänzendes rotbraun
Factory: warmes, klares Braun
Mugshot: ein wunderschöner Taupeton
Darkside: mattes dunkles Braun
Blackheart: schwarz mit lila und goldfarbenen Glitzer.

Ich habe die Farben bis jetzt lediglich geswatched. Insgesamt machen sie alle einen guten Eindruck.
Ein paar Farben, besonders die glitzernden kommen mir ein wenig krümmelig vor.
Ich werde sie wahrscheinlich mit MAC fix + oder Wasser vermischen, falls das am Auge stark zu sehen ist.
Auf meinem Handrücken ist die Haltbarkeit übrigens richtig gut!
Bekommen könnt ihr die Palette ganz leicht bei Douglas bzw Douglas online.
Übrigens finde ich es ganz toll, dass so viele von euch Lieben bei meinem Give away mitmachen. Ihr habt, wie bereits in meinem letzten Post geschrieben,noch bis zum 18.12 Zeit teilzunehmen. Ich drücke jedem von euch ganz fest die Daumen.
Solltet ihr dieses Mal leer ausgehen, dann habt keine Sorge: Ende Januar, da feiert mein Blog-Schatz seinen ersten Geburtstag, gibt es das nächste große Give away!
Also: Stay tuned, Ladys.

EN: Just recieved the Urban Decay Naked 3 palette an I absolutely love it.
For more information use the translation button. Stay tuned Ladys.










Merry and Bright

|
Jetzt habt ihr schon wieder eine lange Zeit nichts mehr von mir gehört.  Diesmal habe ich aber einen richtig triftigen Grund für meine Abstinenz: Bald ist Weihnachten. Juhu. Ich bin und war schon immer ein richtig extremer Weihnachts- und Wintermensch. (Das könnte daran liegen, dass mein Geburtstag im Januar ist?!)
Ich liebe alles was mit Weihnachten zu tun hat. Angefangen von Weihnachtsdeko (manchmal leider ein wenig mit dem Hang zum Kitsch) bis hin zum Plätzchen backen. Ich ziehe das volle Programm durch.
Besonders schön finde ich natürlich Christkindlmärkte. Der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und glassierten Äpfeln geben mir so ein wunderschönes Gefühl. Ich liebe es kleine Geschenke für meine Freunde und Familie zu finden, gehe total gerne auf Weihnachtsfeiern und höre alle Weihnachtslieder rauf und runter.
Ich hoffe, dass ihr auch so eine schöne, besinnliche und besondere Zeit habt.
Wenn ihr Lust habt, schaut doch dieses Wochenende noch einmal hier vorbei:
Hier wird nämlich mein erstes give away veranstaltet. Stay tuned, Ladys.

EN: For me christmas time is the best time of the year. I love everywhere according to christmas: From decoration to baking.
I hope you enjoy the wonderful time until christmas. Stay tuned.